Startseite | OG Stories | Ein Tag im Diner mit Our Generation Noa

Ein Tag im Diner mit Our Generation Noa

Noa ist eine besondere Our Generation Puppe. Mit ihren rotblonden langen Haaren, die sie zu zwei Pferdeschwänzen gebunden hat, und ihrem lieblichen Gesichtchen wirkt sie besonders bezaubernd und anmutig. Sie arbeitet im Our Generation Diner. Mit ihren Rollschuhen ist sie perfekt ausgestattet, um die Gäste schnell und freundlich zu bedienen.

Ein aufregender Tag in der Our Generation World

Heute ist Noa schon sehr früh aufgestanden. Sie hat gar nicht gut geschlafen. Gestern Abend hat ihre Kollegin, die im Diner in der Küche arbeitet, noch angerufen und ihr gesagt, dass sie heute erst später zum Arbeiten kommen kann. Ihre Tochter hat Fieber bekommen, daher muss sie mit ihr dringend zur Our Generation Ärztin Nicola.

Our Generation Aerztin Nicola

Noa ist sehr nervös. „Wie soll ich die ganzen Vorbereitungen alleine schaffen?“ fragt sie sich. Heute ist nämlich ein ganz besonderer Tag. Am Mittag kommt der Bürgermeister mit seinem gesamten Wettbewerbs-Komitee in das Restaurant. Das Diner nimmt an einem Wettbewerb teil, in dem die freundlichste Bedienung und das beste Essen in der Our Generation World gesucht werden. Sie wünscht es sich so sehr, diesen Wettbewerb zu gewinnen. Dafür hat sie sich schon die ganze Woche vorbereitet. Sie hat sich mit einem blau-weiß gestreiften Kleidchen und einer pinkfarbenen Schürze extra ein tolles Puppenoutfit gekauft. Schließlich möchte sie hübsch an diesem wichtigen Ereignis aussehen.

Our Generation Noa Outfit Shirt Jeggings Roller SkatesDie Vorbereitungen hat sie perfekt durchgeplant. Sie wollte mit ihrer Kollegin in der Küche das Essen besonders lecker und appetitlich herrichten. Und das Lokal musste auch noch hübsch dekoriert werden. Wie soll sie das jetzt alles alleine schaffen?

Gut, sie hat schon alle Zutaten eingekauft. Aber es musste noch der Teig für die Pizza angesetzt werden und die Muffins mussten auch noch in den Ofen. Dann möchte sie die Tische noch hübsch dekorieren.

Das heißt, jetzt muss sie sehr schnell arbeiten und es darf nichts dazwischenkommen. Schnell zieht sie ihr Herzchen-T-Shirt mit den schwarzen Jeggings an, schlüpft in ihre modischen Rollschuhe und flitzt im Eiltempo zum Diner.

Ihr neues Kleid und ihre Schürze wird sie erst nach den Vorbereitungen anziehen.

Als sie im Diner ankommt, eilt sie sofort in die Küche, holt alle Koch- und Backutensilien aus den Schränken und stellt sie griffbereit auf den Tisch. Sie beginnt sofort, den Teig für die Pizza zu kneten.

Wer weint denn da?

Voll konzentriert arbeitet sie in ihrer Küche, als sie plötzlich ein leises Wimmern vernimmt. Zuerst achtet sie nicht darauf. „Das ist sicher nur das kleine Kätzchen vom Nachbar“, denkt sie sich. Das Kätzchen kommt nämlich täglich zu Noa und will von ihr liebkost werden. Aber heute hat das Our Generation Girl keine Zeit dafür, sie ist schließlich schwer beschäftigt und in großer Eile. Doch das Wimmern hört nicht auf.

Our Generation Ginger Deluxe Puppe 46 cm mit rotem KleidIm Gegenteil, es wird immer lauter. So kann das ja nicht weitergehen. Schnell läuft sie vor die Tür und ruft schon auf dem Weg: „Heute habe ich leider keine Zeit für dich.“ Sie wollte gerade das kleine Stückchen Käse, das sie für die Katze mitgenommen hat, vor die Tür legen, als sie feststellt, dass dort gar kein Kätzchen auf sie wartet. Es ist ein kleines Mädchen, das hier neben der Treppe auf dem blanken Boden sitzt. Sie hat ihr Gesichtchen hinter ihrer Armbeuge versteckt und weint ganz schrecklich.

Sofort beugt sich Noa zu ihr hinunter und fragt sie: „Warum weinst du denn? Hast du dir wehgetan?“ Das Mädchen schüttelt nur den Kopf und schluchzt dabei immer lauter. „Was ist denn dann passiert? Kann ich dir vielleicht helfen?“ Jetzt hebt das kleine Mädchen ihren Kopf und schaute das Our Generation Girl mit ganz verweinten Augen an.

„Ich habe meine kleine Sissy verloren“, jammert es herzzerreißend, „sie ist doch noch so klein und findet alleine nicht mehr nach Hause.“ „Wer ist denn Sissy und wo hast du sie verloren?“, fragt Noa nach. „Sissy ist mein kleiner Hund. Wir waren im Park, haben miteinander gespielt und plötzlich war sie weg.“ Dabei schluchzt sie immer stärker und zittert am ganzen Körper. „Kannst du mir nicht helfen“, fragt sie und schaute Noa mit ihren traurigen Augen an. „Sicher irrt mein Hundchen jetzt irgendwo im Park umher und hat furchtbare Angst.“

Our Generation Noa Deluxe Puppe 46 cmEin Our Generation Girl findet immer die richtige Lösung

Noa weiß gar nicht, was sie sagen soll. Normalerweise würde sie sofort mit dem Mädchen in den Park gehen und nach dem Hund suchen. Doch heute geht das auf gar keinen Fall. Wie soll sie sonst die ganze Arbeit schaffen? Sie hat sich doch so sehr auf diesen Wettbewerb gefreut. Das Glück meint es heute wohl nicht gut mit ihr. „Warte hier auf mich“, sagt sie zu der Kleinen und geht in die Küche zurück. Dort ist sie es, die jetzt zu weinen anfängt. „Was soll ich nur tun“, fragt sie sich. „Wenn ich nach dem Hundchen suche, ist der Wettbewerb für mich gelaufen. Wenn ich aber in der Küche weiterarbeite, geht der kleine Hund vielleicht wirklich verloren und findet nicht mehr nach Hause. Womöglich wird er sogar von den Hundefängern eingefangen.“ Sie ist völlig verzweifelt. Aber sie muss sich entscheiden.

Sie trocknet mit einer Serviette die Tränen auf ihrem Gesicht und eilt zu dem kleinen Mädchen vor die Tür. „Komm, wir suchen gemeinsam deine Sissy“, sagt sie, zieht ihre Rollschuhe an und nimmt das Mädchen auf den Arm.

Our Generation Hund Shih TzuSie denkt sich, kein Wettbewerb kann wichtiger als dieser kleine Hund sein. Sie suchen und suchen. Noa möchte schon fast die Hoffnung aufgeben, bis sie unter einer Bank ein kleines Häuflein zitterndes Fell sieht.

Da liegt tatsächlich ein Hundebaby und hat schreckliche Angst.

Überglücklich nimmt das Mädchen ihre Sissy in die Arme und weint vor Freude. „Jetzt brauchen wir alle eine Stärkung“, sagt Noa, „am besten eine Pizza.“

Wer tanzt hier auf dem Tisch?

Doch die eigentliche Überraschung erlebt Noa erst, als sie wieder zurück in das Our Generation Diner kommt. Als sie die Türe aufschließt, hört sie es klappern, rühren, lachen und singen. „Was ist denn hier los“, ruft sie laut und rennt zur Küchentür. Plötzlich ist alles wieder still. Kein Muckser ist mehr zu hören. Sie macht die Türe auf und sieht gerade noch, wie der Salzstreuer jauchzt und im Kreise hüpft.

Our Generation Diner im Retro-Stil

Auf dem Tisch steht das gesamte Essen, fertig gekocht und gebacken. Sogar die Pizza ist schon aufgeschnitten. Das ganze Lokal ist mit Blumen und Lampions dekoriert, überall duftet es nach feinen Leckereien. Noa weiß nicht, was sie sagen soll. Sie schaut zum Salzstreuer, lacht und strahlt über das ganze Gesicht. In der Our Generation World ist eben nichts unmöglich.