Startseite | OG Lifestyle | Süße Plüschhunde und Plüschkatzen

Süße Plüschhunde und Plüschkatzen

« Treue Begleiter für Puppe und Kind »

Kuscheltiere stehen bei Jungen und Mädchen gleichermaßen hoch im Kurs. Neben dem traditionellen Teddybären erfreuen sich auch andere Stofftiere, wie zum Beispiel süße Plüschhunde und Plüschkatzen wachsender Beliebtheit unter Kindern. Einmal zum besten Kuschelfreund auserkoren, werden die plüschigen Vierbeiner wie ein echtes Haustier gehegt und gepflegt. So lehren sie unseren Nachwuchs auf spielerische Art und Weise, Fürsorge und Verantwortung zu übernehmen.

Plüschtiere besitzen das Prädikat „pädagogisch besonders wertvoll“

Kuscheltiere fühlen sich herrlich weich an. Sie eignen sich wie kein anderes Spielzeug zum Kuscheln und Liebhaben und regen dabei die Fantasie und Kreativität Ihres Kindes an. Ebenso wie Puppen, sind sie überaus wertvolle Spielzeuge, die die Entwicklung eines Kindes auf vielfältige Weise fördern. Sie laden zum freien, kreativen Spielen ein, woraus oftmals eine starke emotionale Bindung zwischen Plüschtier und Kind resultiert.

Das „beseelte“ Spielzeug

Our Generation PlueschhuendchenKuscheltiere gehören zu den sogenannten „beseelten“ Spielzeugen und haben bei Kindern den gleichen Stellenwert wie ein lebendiges Familienmitglied. Darüber hinaus sind sie wundervolle Einschlafhilfen, die den Kindern ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln, falls Mama und Papa gerade nicht in der Nähe sind.

Ebenso bieten sie dem Kind mit stetiger Präsenz Sicherheit und Selbstvertrauen. Vor allem dann, wenn unbekannte Situationen zu erwarten sind.

Stofftiere wie Plüschkatzen oder Plüschhunde helfen zudem beim Abnabelungsprozess von den Eltern und mutieren sehr oft zum wertvollen Geheimnisträger. Der plüschige Freund Ihres Kindes hört nämlich stets geduldig zu, wenn ihm vertrauensvoll Ängste und Nöte geschildert werden. Darüber hinaus lassen Kuscheltiere Schimpftiraden über sich ergehen, wenn Ihr Nachwuchs seinem Ärger einmal Luft machen muss.

Eine herzige Alternative zum echten Haustier

Der Wunsch nach einem eigenen niedlichen Kätzchen oder einem süßen Hundewelpen regt sich früher oder später in nahezu jedem Kind. Häufig können Eltern ihrem Nachwuchs diesen Herzenswunsch jedoch nicht erfüllen, lassen es doch die jeweiligen Lebensumstände, der Mietvertrag oder Allergien einfach nicht zu.

Our Generation Welpen

In diesem Fall können niedliche Plüschkatzen und Plüschhunde eine altersgerechte Alternative sein. Sie bezaubern mit einer herrlich kuscheligen Haptik und sehen ihren lebenden Vorbildern oftmals täuschend ähnlich.

Findige Hersteller lassen bei der Produktion rassetypische Merkmale einfließen und verleihen den plüschigen Vierbeinern ein originalgetreues Aussehen.

Fast genauso umfangreich ist das Angebot an Accessoires für Plüschhunde und Plüschkatzen: angefangen vom Körbchen, über Leine und Fressnapf, bis hin zum Spielzeug. Dank dieses vielseitigen Zubehörs haben kleine Plüschtierbesitzer die Möglichkeit, ihr Kuscheltier genauso wie ein echtes Haustier zu umsorgen.

Plüschkatzen und Plüschhunde vereinen Kuscheln und Spielen

Im Rollenspiel verarbeiten Kinder alle Eindrücke, die im Alltag auf sie einprasseln – egal ob positiv oder negativ. Sie begreifen im wahrsten Sinne des Wortes ihre Welt und lernen auf kindgerechte Art und Weise, sich in ihr zurechtzufinden. Neben dem nachgeahmten Rollenspiel gibt es auch die Fantasie-Variante. Mit ihr können Kinder ganz neue Welten erschaffen und sich spannende Geschichten ausdenken. In die Rolle einer anderen Person – egal ob real oder fiktiv – zu schlüpfen, ist für den Nachwuchs überaus spannend. Diese freie Spielform fördert insbesondere die Kreativität, die Fantasie und die sozialen Fähigkeiten des Kindes.

Our Generation Plueschkaetzchen

Plüschhunde und Plüschkatzen bieten von morgens bis abends einen schier unendlichen Fundus an Spielmöglichkeiten. So steht nach dem Frühstück beispielsweise die erste Gassirunde an. Anschließend werden die Kuscheltiere gefüttert, gebürstet und ins Körbchen gelegt. Wenn das Hündchen oder Kätzchen ein Nickerchen macht, kommt in der Regel auch das Kind zur Ruhe. Häufig zieht sich der Nachwuchs ganz eigenständig mit seinen Kuscheltieren zurück. Sobald die Kinder selber Lesen können, lassen sie sich gern dazu animieren, ihren kuscheligen Vierbeiner etwas vorzulesen. Schließlich brauchen niedliche Plüschhunde oder süße Plüschkatzen auch eine Gute-Nacht-Geschichte vor dem Schlafen gehen.

Ein Spielzeug-Haustier fürs Püppchen

Viele Mädchen stellen ihren Puppen gerne tierische Begleiter zur Seite. Da sie sich mit der Puppe identifizieren, haben sie zumindest im Rollenspiel die Möglichkeit, sich ihren Herzenswunsch nach einem Haustier zu erfüllen. Oder sie spielen besondere Begebenheiten nach, die sie im realen Leben mit ihrer Katze oder ihrem Hund erlebt haben. Für ein besonders realistisches Rollenspiel ist es sinnvoll, wenn die Plüschhunde und Plüschkatzen im Maßstab an ihre Puppenbesitzer angepasst sind. So ist es auch bei Our Generation der Fall.

Our Generation Metallbett mit Verzierungen

Die äußerst liebevoll gestalteten Puppen begeistern nicht mit Modellmaßen und dem perfekten Styling. Vielmehr steht bei ihnen die Individualität im Vordergrund; frei dem Motto: Jeder ist perfekt, so wie er ist! Treue Kuscheltiere dürfen in dieser Puppenwelt natürlich nicht fehlen! Gleiche mehrere Hunde- und Katzenrassen, die mindestens genauso realistisch gestaltet sind wie die Puppenmodelle, hält Our Generation in seinem Sortiment bereit. Natürlich ist auch für das nötige Zubehör, wie Bürsten, Fressnäpfe, Körbchen, Leinen und Spielzeug, gesorgt, damit die süßen Plüschhunde und Plüschkatzen gut umsorgt werden können.

Beste Qualität und eine gute Hygiene sind ein Muss

Bei all dem Kuscheln und Liebhaben ist eine hervorragende Qualität und Verarbeitung bei Plüschhunden, Plüschkatzen und anderen Stofftieren eine Grundvoraussetzung. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern, die ihre Umwelt vorwiegend noch mit Mund und Zunge erkunden, dürfen sich keine verschluckbaren Kleinteile vom Spielzeug lösen. Auch längere Bändchen sind wegen Strangulierungsgefahr tabu.

Our Generation Hunde

Eine Schadstofffreiheit muss ebenfalls gegeben sein. Qualitätssiegel wie das GS- oder TÜV-Prüfzeichen sollten ebenso wie Beurteilungen von Öko-Test oder Stiftung Warentest bei der Kaufentscheidung eine führende Rolle spielen. Darüber hinaus ist die Pflegeanleitung ein wichtiges Indiz für gute Qualität.

Our Generation Hundepflege-Set

Auch wenn Kinder den besonderen Eigengeruch ihrer eigenen Kuscheltiere lieben, muss das Lieblingsspielzeug in regelmäßigen Abständen eine „Karusselfahrt“ in der Waschmaschine überleben oder zumindest gründlich per Hand gewaschen werden dürfen. Um Tränen zu vermeiden, kaufen viele Eltern gleich zwei identische Plüschtiere, um für die Waschzeit oder im Falle des Verlusts eine eiserne Reserve in petto zu haben.